best css templates

Wirtschaft

Heute ist Kapital keine knappe Ressource mehr. Das Finanzkapital hat sich in den vergangenen 30 Jahren weltweit mehr als verdreifacht und beträgt heute ungefähr das Zehnfache des globalen Bruttoinlandsprodukts (BIP).

Wandel der Zeit

Wertebewusstsein und Wirtschaft befinden sich im Wandel

Zeiträuber

Trefflich streiten auf Firmenkosten

Mobirise

Investition Mensch

Konflikte belasten MAs und Teams

Fachemigration

Abwanderung als immenser Schaden

Life-work-ballance oder schon Firmenbewohner?  Kreativität und Innovationsgedanke zählen zu den wichtigsten Voraussetzungen, um die Wettbewerbsfähigkeit für Unternehmen zu sichern.  Komplexe Aufgaben und Problemstellungen bedürfen kreativer Strategien. 
Konflikte im Bereich Wirtschaft äußern sich deshalb häufig durch einen Rückgang der Produktionszahlen, hohe Fluktuation von Fachkräften und hohe Ausfallzeiten. Unbearbeitete Konflikte können gerade mittelständige Unternehmen massive finanzielle Schäden zufügen vom Imageverlust ganz zu schweigen. 

Cis-management hilft ihnen ihre unternehmerischen Erfolge wieder herzustellen und begleitet sie bei der Konfliktbearbeitung durch professionelle Techniken der Wirtschaftsmediation unterstützt durch neueste Erkenntnisse aus der Gehirnforschung (Neuro-leading). 

Situationen

Wertebewusstsein und Wirtschaft befinden sich also im Wandel. Deswegen muss in erster Linie in die Ressource „Mensch“ insbesondere Fachkraft investiert werden. Konflikte bremsen und belasten wertvolle Mitarbeiter und Teams.

„Trefflich streiten auf Firmenkosten“ und sich dabei im Kreise drehen kann zurecht als „Zeiträuber“ betitelt werden, der größte Feind für Innovationsgedanken Wettbewerbsfähigkeit. Das Abwandern der Fachkräfte in Teams aufgrund unbearbeiteter Konflikte fügt demnach der Wirtschaft auf Dauer den größten Schaden zu.

Mögliches Konfliktmanagement

Konfliktmanagement setzt an, um ihr Unternehmen durch zeitoptimierte und ergebnisfokussierte Mediation (vgl. teamfixx) schnell wieder in die Handlungsfähigkeit zu führen. Ziel sollte die Vereinbarkeit von Profitstreben und Wertebewusstsein sein indem die höheren Ziele und der tiefere Sinn eines Unternehmens von den Mitarbeitern wieder glaubwürdig erlebt und gelebt werden können.

Methoden aus der klassischen Mediation verhelfen Führungskräften, die Interessen und Bedürfnisse ihrer Spitzenkräfte zu analysieren, um sie länger an das Unternehmen zu binden.  

Adresse

Riemerfeldring 22                     
85748 Garching bei München

Kontakt

Email: d.rieth@cis-management.de 
Phone:+(49) 171 3844758